Okt30

Hilfe für benachteiligten Jugendlichen in Bolivien

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Soziale Entwicklung, Entwicklung

Hilfe für benachteiligten Jugendlichen in Bolivien

Der Verein Auxilium Educatione, der im Bereich Hilfe für benachteiligten Jugendlichen tätig ist, hat ein spannendes Projekt in Bolivien begonnen. Der Vorstandsvorsitzende des Vereins, Rheinhard Cornelius, stellt das Projekt in Bolivia-Vision vor.

Der Verein Auxilium Educatione e.V. (http://www.auxilium-educatione.org) möchte Jugendliche aus Entwicklungsländern, die sich eine Ausbildung nach Beendigung der Schule nicht leisten können, in Deutschland eine Handwerksausbildung ermöglichen. Hierbei wird insbesondere auf die Bedingungen und Wünsche des Herkunftslandes Rücksicht genommen.

Vertreter der Partnerorganisationen

In einem Pilotprojekt wollen wir eine Brücke zwischen Deutschland und Bolivien schlagen. In diesem Pilotprojekt werden 17 junge Bolivianerinnen und Bolivianer nach Deutschland kommen und hier Berufsausbildungen im Handwerk absolvieren. Unser Ziel ist es, dass diese jungen Bolivianer später in Bolivien einen eigenen kleinen Handwerksbetrieb nach deutschem Vorbild eröffnen können.

Ein Großteil der Bewerber möchte einen Elektroberuf erlernen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Kfz-Gewerbe und der Beruf des Augenoptikers. Aber auch Möbeltischler, Konditor oder Bäcker sind vertreten. Und die jungen Frauen sind sehr gut bei den technischen Berufen vertreten. Die Auswahl der 17 Teilnehmer wurde sowohl in La Paz als auch in Santa Cruz durchgeführt. Der Dank unseres Vereins gilt besonders den Schwestern des Colegio Ave Maria in Villa Fatima, La Paz!.

Nun gilt es die Rahmenbedingungen zu klären und die Ausbildung in Deutschland vorzubereiten. In einem Gespräch mit Frau Elizabeth Salguero Carrillo (ehem. Botschafterin Boliviens in Berlin) in La Paz am 19.Oktober 2015, hat sie Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich der bolivianische Staat an unserem Projekt beteiligen kann. Wir sollen gemeinsam mit der Botschaft des Plurinationalen Staates Bolivien in Berlin die Gewährung für Stipendien des Bildungsministeriums für die technischen Berufe und deren Ausbildung in Deutschland prüfen. Neben der weiteren Finanzierung, die zur Zeit mit verschiedenen Vertretern aus Bolivien und Deutschland, u.a. der BVMW und weiteren Unternehmen und Persönlichkeiten abgeklärt wird, möchten wir auch an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass durch gezielte Spenden (www.auxilium-educatione.org/donate) unsere wichtige Arbeit unterstützt werden kann. In den nächsten Tagen werden wir auch die Namen und Fotos unserer Teilnehmer am Pilotprojekt auf unserer Internetseite und auf Facebook (Auxilium Educatione) veröffentlichen.

Über den Autor

Miguel A. Buitrago

Miguel A. Buitrago

Master in Wirtschaftswissenschaften und Doktor der Politikwissenschaft.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.