Apr19

Der bolivianische Handel in 2015

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Außenwirtschaft, Wirschaft, Rohstoffe

Das Bolivianische Institut für Außenhandel (Instituto Boliviano de Comercio Exterior, IBCE) hat seinen letzten Bericht zum bolivianischen Handel veröffentlicht. Der Bericht ist keine Analyse, sondern präsentiert die statistischen Daten für 2015 im Vergleich zu den Vorjahren, u.a. die wichtigsten Exporte und Importe, die exportierenden Departamentos und die Handelspartner. Bolivia-Vision präsentiert hier die wichtigsten Daten, sowie eine kurze Analyse für die nächste Zukunft.

Feb14

Die bolivianische Wirtschaft: Entwicklung und Erwartungen

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Binnenwirtschaft, Außenwirtschaft, Wachstumstrend, Wirschaft, Rohstoffe

Ein Wendepunkt in der bolivianischen Wirtschaftsentwicklung

Die bolivianische Wirtschaft: Entwicklung und Erwartungen

Für die Weltbank und den Internationalen Währungsfonds (IWF) müssen zwei Dinge in Betracht gezogen werden, wenn es um die aktuelle bolivianische Wirtschaft geht: a) Bolivien ist wirtschaftlich seit 2006 durchschnittlich 5% gewachsen, etwas was auch Anerkennung verlangt, und b) die Armut im Land ist in diesem Zeitraum um 16% gesunken. Diese zwei Entwicklungen machen Bolivien zu einem derzeit außergewöhnlichen Fall innerhalb der Region. Allerdings sollte man diese positiven Entwicklungen spätestens seit 2015 in einem neuen, erweiterten Licht betrachten. Mit dem Fall der internationalen Rohstoffpreise (Öl und Erdgas) und der starken Abhängigkeit der bolivianischen Wirtschaft von diesen Preisen sind die Aussichten für die nächsten Jahre nicht nur positiv.

Okt27

Bolivien bemüht sich um Investoren

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Bau / Infrastruktur, Energie, Wirschaft, Finanz, Rohstoffe

Bolivien bemüht sich um Investoren

Mit der Hilfe von Financial Times Live (dem Konferenzveranstalter von Financial Times) hat die bolivianische Regierung am 26. Oktober in New York eine Investorenkonferenz organisiert. Mit dem Titel „Investition im Neuen Bolivien“ war das Ziel der Veranstaltung, mögliche Investoren in verschiedenen Wirtschaftsbereichen zu finden, insbesondere in der Verarbeitung von Kohlenwasserstoff, im Bergbau und in der Konsumgüterindustrie. Rund 130 Investoren haben die Veranstaltung besucht; 22 Unternehmen haben mit der bolivianischen Regierung direkte Gespräche geführt.

Obwohl die Regierung für 2015 mit einen BIP-Wachstum von 5,2 % rechnet, bereiten der Regierung zwei Entwicklungen Sorge.