Jan11

Leonardo A. Prado von Gateway Bolivia, ein einzigartiger bolivianischer Unternehmer

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Tourismus, Geschäftsmöglichkeit, Markteintritt, Wirschaft

Leonardo A. Prado von Gateway Bolivia, ein einzigartiger bolivianischer Unternehmer

Unsere Person des Monats ist Lic. Leonardo A. Prado, Gründer und Präsident des auf den Tourismus spezialisierten Unternehmens Gateway Bolivia. In einem kurzen Gespräch mit Bolivia-Visión erzählt er über sich selbst, seine Arbeitsphilosophie, wie er zum Tourismus kam, sowie seine Zukunftsvision. Prado ist ein junger bolivianischer Unternehmer, der sich auf dem europäischen Tourismusmarkt mit innovativen Ideen behaupten möchte.

Nov09

Was bedeutet Onlinemarketing für Mittelständler?

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Handel, Geschäftsmöglichkeit, Wirschaft

Was bedeutet Onlinemarketing für Mittelständler?

Bei Unternehmen mit schwarzen Zahlen liegt der Anteil digitaler Kanäle um 4 Prozentpunkte höher als bei Betrieben ohne Onlinemarketing... So lauten die Schlussfolgerungen einer Marketingstudie von TNS Infratest im Auftrag des Unternehmens Saxoprint, einer Tochter des BVMW-Partners CEWE Print. Sie können den Bericht direkt mit diesem Link herunterladen.

Jan24

Bomba besucht Bolivien

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Bau / Infrastruktur, Geschäftsmöglichkeit, Entwicklung, Energie, Politik

Staatssekretär Bomba und President Morales beim Unterzeichnen von Absichtserklärungen (Quelle: ABI)

Als Bolivia-Vision vom Besuch Evo Morales in Deutschland berichtete, war auch die Rede von einem Gegenbesuch des Staatssekretärs im Ministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur, Reiner Bomba, im Januar 2016.

Herr Bomba besuchte Bolivien vom 11.-15. Januar, zusammen mit einer Delegation von 25 Unternehmern aus Deutschland und der Schweiz. Bombas Bestreben war es, nicht nur die deutsch-bolivianischen Beziehungen zu vertiefen, sondern auch die während des Besuchs von Morales im November 2015 angesprochenen Projekte weiter zu konkretisieren.

Dez11

Entwicklungspartnerschaften: ein Weg für Bolivien?

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Geschäftsmöglichkeit, Entwicklung, Wirschaft

Entwicklungspartnerschaften: ein Weg für Bolivien?

Public-Private Partnerships (PPP) ist alles andere als eine neue Idee, aber es ist eine Idee die sich gut für bestimmte Zwecke nutzen lässt. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat diese Idee in 1999 aufgegriffen und das develoPPP.de Programm entwickelt. Seitdem fördert das Ministerium im Rahmen seines Auftrags Investitionen in Entwicklungsländern und die Erweiterung von Märkten für deutsche Unternehmen, insbesondere mittelständische Unternehmen. Der öffentliche Beitrag erfolgt als Zuschuss und das jeweilige Privatunternehmen trägt mindestens die Hälfte der Gesamtkosten, wobei dieser finanziell, personell oder in Sachleistungen erfolgen kann. So entstehen sogenannte Entwicklungspartnerschaften mit der Privatwirtschaft, welche in den unterschiedlichsten Branchen aktiv sein und sich mit verschiedenen Themen beschäftigen können.

Jul16

La Paz Messe: Ein erster Versuch für das internationale Geschäft

Von Miguel A. Buitrago Kategorie Geschäftsmöglichkeit, Markteintritt

200 Unternehmen stellen in "La Paz expone" aus

La Paz Messe: Ein erster Versuch für das internationale Geschäft

Der Präsident des Bundesverbandes der Privatunternehmer von La Paz (Federación de Empresarios Privados de La Paz, FEPLP), Javier Calderon, sieht die erste Internationale Messe in La Paz optimistisch. Er sagte, es werden sich rund 200 Unternehmen an der La Paz Expone 2015 beteiligen, die meisten davon aus dem Privatsektor und einige aus dem öffentlichen Bereich. Die Unternehmen vertreten die Industrie- und Schwermaschinen, den Bergbau, den Energiesektor und Transportsektor, sowie Immobilien, Tourismus, Hotels und Restaurants, Kommunikation, Banken und Dienstleistungen.